Protokoll der Jahreshauptversammlung 2015

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2015

Ort:             Landschulheim Schloss Ising
Am:            Mittwoch, den 14.10.2015
Beginn:      20.30 Uhr
Ende:          22:15 Uhr

Anwesende: 1. Vorsitzender Herr Graßl, 2. Vorsitzender/Kassenwart Herr Dr. Maier, Protokollführerin Frau Billinger

Beiräte: Herr Brand Schulleitung, Herr Anner, Herr Rößler, Herr Reinhard, Frau Tauser

Sonstige Anwesende: Frau Okunzuwa

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Protokoll der Jahreshauptversammlung 2014
  3. Rechenschaftsbericht
  4. Bericht des Schatzmeisters
  5. Kassenprüfung
  6. Wahl des Vorstandes
  7. Anträge, Verschiedenes

TOP 1:         Begrüßung durch den Vorsitzenden

Der 1. Vorsitzende Herr Graßl begrüßt die Mitglieder und alle Anwesenden.

Die Versammlung wurde unter Angabe der Tagesordnung satzungsgemäß per Einladung bekannt gemacht.

TOP 2:       Protokoll der Jahreshauptversammlung 2014

  • Das Protokoll der Jahreshauptversammlung wird von Herrn Graßl vorgelesen.
  • Die Ziele für 2014 wurden erreicht.
  • Feste Mitgliedsbeiträge werden demnächst wieder eingesammelt.
  • Die Anschaffung des Wasserspenders wird besonders hervorgehoben, dieser wird sowohl von den Schülern und Lehrkräften sehr gerne und regelmäßig benutzt.
  • Natürlich gab es wieder, wie alljährlich, die beliebten Büchergutscheine für diverse Ehrungen, Kostenübernahme für den schuleigenen Hausaufgabenplaner, Zuschuss für den Schlossball und die Usinga Sozialpreise.
  • Angeschafft wurde außerdem auch die beliebte Tischtennisplatte für den Outdoor Bereich.
  • Der LshI – Bus wird weiterhin vom Förderverein finanziert.

TOP 3:       Rechenschaftsbericht

  • Siehe separate Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben 2014 von Herrn Dr. Maier.
  • Kontostand per 31.12.2014                                     €   – 4018,56
  • Der aktuelle Kontostand beträgt am 14.10.2015     €    9873,69
  • Herr Graßl übergibt an den Schatzmeister Herrn Dr. Maier.

TOP 4:         Bericht des Schatzmeisters:

  • Siehe Aufstellung der Einnahmen und Ausgabenliste 2014 im Detail separat aufgeführt.

TOP 5:         Kassenprüfung

  • Herr Anner hat die Kasse geprüft und diese als tadellos geführt vorgefunden.
  • Er stellt den Antrag auf Abstimmung per Handzeichen für eine Entlastung des Vorstandes. Der Antrag wird einstimmig angenommen.

TOP 6:         Wahl des Vorstandes

Da sich die jetzige Vorstandschaft samt Protokollführerin wieder zur Wahl 2015 zur Verfügung stellt, wurden diese einstimmig gewählt.

  1. Vorstand Michael Graßl
  2. Vorstand Dr. Herbert Maier

Protokollführung: Frau Melitta Billinger

Die fünf Beiräte übernehmen auch weiterhin ihr Amt und werden einstimmig bestätigt.
Dies sind Herr Brand, Herr Anner, Herr Rößler, Herr Reinhard, Frau Tauser.

Top 7:            Anträge , Verschiedenes  

Einem Antrag an den Förderverein, von Herrn Heil gestellt, für einen speziellen Vortrag über Indien eines querschnittgelähmten, wurde zugestimmt.
Die Gesamtkosten von € 500,– werden übernommen.

Dass der Zweckverband einen neuen Kämmerer hat, wurde von Herrn Brand informativ mitgeteilt.

Herr Brand regte an, einen speziellen Sensor für den Wasserspender einzubauen. Dafür wird er sich mit der zuständigen Servicefirma in Verbindung setzen und sich beim Zweckverband bezüglich der Kostenübernahme erkundigen.

Herr Dr. Maier wünscht sich ein aktuelles Foto mit Text und ein paar Details über die Menge des bisher getrunkenen Wassers in der Schule.

Diese würde er gerne auf die Homepage des Förderervereins stellen.

Rudern: Herr Anner benötigt für seine Ruderer 15 Poloshirts. Diese werden zugesagt vom Förderverein als Anerkennung für die hervorragenden Leistungen der Rudergruppe.

Segeln und Surfen: Die besprochenen Abdeckplanen v. Schuljahr 2014 für die Segelboote als Schutz für die Boote werden nun von Herr Rößler geordert.

Außerdem wurden einige Details in Sachen Anschaffung Rettungsboot für die Segler diskutiert.

Zweckgebundene Spenden für das Boot sind mittlerweile am Fördervereinskonto eingetroffen.

Eine Besichtigung vor Ort am Amalienhof ist von den zuständigen Experten in der Runde, durch Herrn Rößler, Herrn Anner, Herrn Reinhard und Herr Brand angedacht.

Der Schulleiter Herr Brand sähe die Anschaffung des Bootes als positiv.

Herr Graßl berichtet, dass die Spendenbereitschaft leider in den letzten   Jahren etwas nachgelassen hat.

In den neuen 5. Klassen wurde am Elternabend vom Förderverein ausgiebige Informationen weitergegeben und für eine Mitgliedschaft im Verein geworben bzw. die Anträge dafür an die anwesenden Eltern ausgeteilt.

Spenden sind jederzeit willkommen und unter www.freunde-schule-ising.de/spende ganz einfach und übersichtlich in jeder beliebten Summe erwünscht!

Herr Graßl bedankt sich bei allen Anwesenden und schließt die Sitzung um 22.15 Uhr.

Melitta Billinger

Ising, am 14.10.2015